Über uns

Leitbild

Das ART-X Projekt ist ein Freizeitprogramm für Teenager und Jugendliche im Einzugsgebiet von Adelboden. Es will Kunst- und Kulturinteressierten, die mindestens in der siebten Klasse und nicht älter als 22 Jahre sind, eine Plattform bieten. Die Teilnehmenden sollen Gemeinschaft erleben und in ihren Gaben und Fähigkeiten gefördert werden.
In den Herbstmonaten August bis November wird in den fünf Bereichen „Gesang“, „Theater“, „Tanz“, „Backstage“ und „Gestaltung“ ein zeitgemässes Unterhaltungsprogramm einstudiert, das am Ende des Projekts einem breiten, regionalen Publikum zugänglich gemacht wird.

Eine Projektteilnahme soll (unter Einwilligung der gesetzlichen Vertretung) grundsätzlich allen Interessierten ermöglicht werden. Sie ist nach erfolgter Anmeldung verbindlich und den deklarierten Teilnahmebedingungen unterstellt.

Das ART-X Projekt will einen Beitrag zur Kulturförderung leisten und alternative (suchtmittelfreie) Freizeitgestaltungsmöglichkeiten aufzeigen. Es soll sinnstiftend sein und Vorurteile gegenüber Unbekanntem abbauen. Ein hohes Qualitätsniveau wird wo möglich angestrebt.

Das ART-X Projekt finanziert sich über Teilnahmegebühren, (Kultur-)Beiträge, Sponsoring und Spendengelder von Privaten, Firmen und (Frei-)Kirchen. Das ehrenamtlich tätige Mitarbeiterteam setzt sich aus fachkompetenten, engagierten Männern und Frauen mit Bezugspunkten zur örtlichen Teenager- und Jugendszene zusammen. Bei der Durchführung wird teils auf externe (professionelle) Ressourcen zurückgegriffen. In seiner Werte- und Sinnvermittlung ist das ART-X Projekt dem christlichen Menschen- und Weltbild verpflichtet. Es will gegen innen und aussen transparent auftreten.

Adelboden, Dezember 2011